Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

18.03.2002 – 11:51

Polizei Düren

POL-DN: 020318 -7- (Jülich) Fahrzeug beschädigt und weggefahren

      Düren (ots)

020318 -7- (Jülich) Fahrzeug beschädigt und
weggefahren

    Jülich - Der Geschädigte parkte am Sonntagmorgen seinen Kleinbus, VW-Sharan, silbermetallic, auf dem Parkplatz an der Kirchberger Straße/Aachener Landstraße, gegenüber Haus Hesselmann. Als er gegen 13.20 Uhr zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte er erhebliche Beschädigungen an der rechten Seite des Busses fest. Der Verursacher hatte beim Ein-oder Ausparken den Kleinbus touchiert. Ohne sich um eine Schadensregulierung hatte er anschließend die Unfallstelle unerlaubt verlassen. Der Schaden wird auf ca. 2 000 EUR geschätzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung