Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

21.02.2002 – 09:34

Polizei Düren

POL-DN: 020221 -3- (Jülich) Fahrradfahrer beging Unfallflucht

      Düren (ots)

020221 -3- (Jülich) Fahrradfahrer beging
Unfallflucht

    Jülich - Nach Angaben des 46-jährigen Geschädigten aus Jülich befuhr dieser am Mittwochnachmittag, gegen 16.40 Uhr, mit seinem Pkw, roter Toyota, die Neusser Straße von Mersch kommend stadteinwärts. Zeitgleich befuhr ein unbekannter Fahrradfahrer auf dem linken Gehweg der Neusser Straße stadtauswärts. In Höhe der Krankenhausausfahrt fuhr dieser plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Biker auf die Fahrbahn stürzte. Der Pkw-Fahrer schaltete die Warnblinkanlage ein und stieg aus, um sich um den Radfahrer zu kümmern. Dieser gab an, dass er sich nur «leicht weh getan habe», und schob sein Fahrrad in Richtung Tankstelle, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern. Am Pkw entstand im Frontbereich leichter Sachschaden in Höhe von 200 EUR.     Der Radfahrer war zwischen 10 und 12 Jahre alt, ca. 160 cm groß, normale Figur, dunkle kurze Haare, bekleidet mit Anorak. Er hatte ein normales Fahrrad, schwarz mit gelben Linien.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon (0 24 61) 62 70 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung