Polizei Düren

POL-DN: 020220 -2- (Titz) Schiedsrichter geschlagen

    Düren (ots) - 020220 -2- (Titz) Schiedsrichter geschlagen

    Titz - Wie erst jetzt angezeigt, kam es beim Fußballspiel Rödingen gegen Siersdorf am Freitagnachmittag auf dem Sportplatz in Rödingen-Höllen zu einem Zwischenfall. Als der 20-jährige Schiedsrichter aus Linnich nach einem Foul einem Siersdorfer Spieler die «Gelbe Karte» zeigen wollte, bespuckte der gefoulte Rödinger Spieler dem Übertäter ins Gesicht. Dies hatte zur Folge, dass ihm seinerseits nun die «Rote Karte» gezeigt wurde. Im Rahmen des anschließenden «Protestes» schlug der mit Platzverweis belegte Spieler dem Schiedsrichter mit der Faust mitten ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt eine Platzwunde an der Lippe. Strafanzeige wurde erstattet. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: