Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

24.01.2016 – 04:40

Polizei Düren

POL-DN: Gewalttätige Aktion im Hambacher Forst

Merzenich (ots)

Am Samstagnachmittag wurde die Polizei darüber in Kenntnis gesetzt, dass im Bereich der ehemaligen Autobahn A4 im Bereich der Rodungszone des Tagebaus Hambach Barrikaden errichtet wurden wären. Als die Einsatzkräfte der Polizei vor Ort eintrafen und die Barrikaden durch RWE Power mit einem Radlader beiseite geräumt werden sollten, wurde dieser mehrfach durch eine Gruppe vermummter Personen mit Brandsätzen beworfen und mit Feuerwerkskörpern beschossen. Im weiteren Verlauf wurden weitere Fahrzeuge der RWE Power sowie die vor Ort eingesetzten Fahrzeuge der Polizei und Feuerwehr mit Steinen und Feuerwerkskörper beworfen. Mehrere Fahrzeuge wurden dadurch beschädigt. Weitere Brandsätze, die in Richtung der Einsatzkräfte geworfen wurden, trafen zum Glück nicht. Ein Streifenwagen wurde darüber hinaus durch auf der Fahrbahn aufgebrachte "Krähenfüßen" beschädigt. Menschen wurden zum Glück nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Ermittlungen wegen Landfriedensbruchs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren