Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

22.01.2016 – 11:55

Polizei Düren

POL-DN: Drogen in der Jacke

Düren (ots)

Im Rahmen der Kriminalitätsbekämpfung kontrollierten am Donnerstagmorgen (22.01.2016) Polizeibeamte in Zivilkleidung einen Mann im Dürener Bahnhof, der dabei die Flucht ergriff.

Die männliche Person aus Hürth traf auf Bahngleis 5 auf die Beamten. Er wirkte deutlich aufgeregt, griff hektisch in seine Jackentasche und nahm ein etwa golfballgroßes, in Folie eingepacktes Päckchen heraus. Dann sprang er plötzlich ins Gleisbett und lief am Gleis entlang in Richtung Parkplatz Lagerstraße. Auf der Flucht warf er das Objekt in die dortigen Hecken. Nach kurzer Verfolgung gelang es den Beamten, den Flüchtigen zu stellen. Dieser hatte sich bei seinem Versuch, einen Metallzaun zu übersteigen, leicht an der Hand verletzt.

In dem von dem Hürther fortgeworfenen Päckchen befand sich eine größere Menge Betäubungsmittel. Zudem trug er Bargeld bei sich, das vermutlich aus dem Verkauf weiterer Drogen stammte. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sowie einer Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Ermangelung von Haftgründen wieder freigelassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell