Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

20.11.2015 – 12:28

Polizei Düren

POL-DN: Apothekeneinbrüche - Polizei fahndet!

Langerwehe/Düren (ots)

In der Nacht zum Freitag schlugen bislang unbekannte Personen die Glastüren von zwei Apotheken ein und entkamen mit Bargeld.

Zwischen 02:00 Uhr und 02:10 Uhr beschädigten die Diebe die Eingangstür einer Apotheke auf der Langerweher Hauptstraße. Anschließend betraten sie den Verkaufsbereich und entwendeten ersten Ermittlungen nach den Inhalt mehrerer Kassen.

Im Zeitraum von Donnerstagabend, 18:30 Uhr, und Freitagmorgen, circa 05:20 Uhr, drangen bislang unbekannte Diebe auf gleiche Art und Weise in eine Apotheke auf der Valencienner Straße in Düren ein und konnten auch hier mit Bargeld flüchten.

Ein möglicher Zusammenhang beider Taten ist Gegenstand der Ermittlungen und wird geprüft.

Die Kriminalpolizei hat an beiden Tatorten Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren