Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

15.01.2002 – 10:10

Polizei Düren

POL-DN: 020115 -1- (Düren) Gegen Hauswand geschleudert

    Düren (ots)

020115 -1- (Düren) Gegen Hauswand geschleudert

    Düren - Schwere Verletzungen zog sich am Montagmorgen eine 27-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Peterstraße im Stadtteil Merken zu.     Die 27-Jährige aus Niederzier befuhr gegen 09.50 Uhr mit ihrem Pkw die Peterstraße von der Reginastraße in Richtung Paulstraße. Ausgangs einer Linkskurve verlor sie infolge Glatteis die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Hierdurch kam sie nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen eine Hauswand. Die Fahrerin musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wo sie stationär verblieb. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden am Fahrzeug wird auf 4 000 EUR, der an der Hauswand auf 300 EUR geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung