Polizei Düren

POL-DN: 020110 -5- (Jülich) Beim Überholen über Verkehrsinsel gefahren

      Düren (ots) - 020110 -5- (Jülich) Beim Überholen über
Verkehrsinsel gefahren

    Jülich - Eine 33-Jährige aus Titz befuhr am Mittwochnachmittag, gegen 17.15 Uhr, mit einem VW-Bus den Von-Schöfer-Ring von der Brunnenstraße in Richtung «Merscher Höhe». In Höhe der Fachhochschule überholte sie einen vorausfahrenden Pkw und einen davorfahrenden Lkw mit Anhänger. Kurz vor Beendigung ihres Überholvorganges erkannte sie eine in der Mitte der Straße befindliche Verkehrsinsel. Um nicht über diese zu fahren, zog sie ruckartig nach rechts. Hier kollidierte sie in Höhe der Fahrerkabine mit der Zugmaschine des Lkw. Gleichzeitig überfuhr sie den abgeschrägten Bordstein der Verkehrsinsel. Anschließend geriet sie nach rechts auf den Grünstreifen und knickte einen Lichtmast um, ehe sie ca. 100 Meter weiter zum Stillstand kam. Die 33-Jährige wurde leicht verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 35-jährige Lkw-Fahrer aus Hürth blieb unverletzt. Der Gesamtschaden summiert sich auf 7 000 EUR.     An der Unfallstelle besteht eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h. Die Diagrammscheibe der überholten Lkw zeigte genau 50 km/h. Der Führerschein der 33-jährigen Fahrerin wurde beschlagnahmt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: