Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

09.01.2002 – 11:49

Polizei Düren

POL-DN: 020109 4- (Düren) Ladendiebe flüchteten

    Düren (ots)

020109 4- (Düren) Ladendiebe flüchteten

    Düren - Dienstagmittag, gegen 11.55 Uhr, beobachtete eine Mitarbeiterin eines SB-Marktes in der Kuhgasse zwei Männer, die das Geschäft betraten und zielstrebig auf die Spirituosenregale zugingen. Hier öffnete einer seine Jacke und steckte zwei Flaschen Asbach ein, während sein Begleiter ihn abschirmte. Anschließend trennten sie sich. Als der Tatverdächtige mit dem Diebesgut ohne zu bezahlen durch die Kasse ging, wurde er von der Zeugin angesprochen. Der stieß die Frau jedoch beiseite, riss sich los und verließ fluchtartig das Geschäft. Draußen konnte die Frau ihn erneut erfassen, wurde aber von ihm so stark weggestoßen, dass sie zu Fall kam und sich verletzte. Der Täter konnte unerkannt flüchten.     Da sich sein Mittäter noch im Geschäft aufhielt, wurde er ins Büro gebeten. Dort stritt er eine Tatbeteiligung ab. Er habe den Flüchtigen zufällig im Geschäft getroffen. In einem günstigen Augenblick sprang er dann plötzlich auf und konnte unerkannt aus dem Büro und aus dem Geschäft flüchten. Die Täter werden wie folgt beschrieben:     1. ca. 175 cm groß, etwa 23 - 25 Jahre alt, normale Statur, schwarze lange Haare, schwarzer Schnäuzer, trug knielange Daunenjacke und dunkle Hose.     2. ca. 180 cm groß, sportliche Figur, gegelte, leicht gelockte Haare, Warze im Gesicht, bekleidet mit hüftlanger schwarzer Daunenjacke und Bluejeans mit einer seitlichen Tasche, die bestickt war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren