Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

01.06.2015 – 12:50

Polizei Düren

POL-DN: Raub durch ungepflegten Täter auf Vettweißer Postfiliale

Vettweiß (ots)

Am Samstagmittag überfiel ein derzeit nicht bekannter Einzeltäter die Postagentur in Vettweiß auf der Gereonstraße. Er flüchtete mit Bargeld. Die Polizei bittet um Hinweise auf verdächtige Beobachtungen.

Um 12:30 Uhr war eine Angestellte der Agentur beim Verlassen des Objekts offenbar vom Täter abgepasst worden. Der unmaskierte Mann hielt der Vett-weißerin eine Schusswaffe vor und nötigte sie, mit ihm zusammen zurück in die Filiale zu gehen. Dort zwang er die Frau zur Herausgabe von Bargeld und sperrte sie in einen Nebenraum ein. Die Geschädigte wartete das Eintreffen der inzwischen durch einen Alarm verständigten Polizei ab. Als die Beamten wenige Minuten später mit mehreren Streifenwagen vor Ort erschienen, war der Täter bereits geflüchtet. Die unverletzt gebliebene, aber durch den Vorfall geschockte Angestellte wurde befreit. Eine sofort ausgelöste Fahndung nach dem Räuber, über dessen Fluchtmittel derzeit nichts bekannt ist, verlief bislang noch ohne Erfolg.

Er wird als etwa 30 bis 40 Jahre alter Mann mit mutmaßlich ost- oder südosteuropäischer Herkunft beschrieben. Der zwischen 175 und 180 Zentimeter große Täter hat eine dicklich-mollige Statur. Bekleidet war er mit einer Jeanshose und einer Jeansjacke. Er hat einen markant ungepflegten Eindruck bei der Geschädigten hinterlassen. Sein äußeres Erscheinungsbild war auffallend schmutzig, hinzu kam ein unangenehmer Geruch.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen, die vor oder nach der Tat im Umfeld der überfallenen Postfiliale gesehen wurden. Mitteilungen werden direkt beim Polizeiruf 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren