Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

18.12.2014 – 11:53

Polizei Düren

POL-DN: Strafverfahren nach Unfall bei Hamich

Langerwehe (ots)

In der Nacht zum Donnerstag kam es auf der Kreisstraße 23 bei Hamich zum Unfall. Am Steuer saß ein junger Fahrer.

Gegen 00:20 Uhr befuhr ein 18-Jähriger aus Stolberg mit einem Pkw die K 23 in Fahrtrichtung Gressenich. Kurz hinter der Ortsausfahrt Hamich durchfuhr er eine Rechtskurve. Dabei kam der Heranwachsende, der seinen Führerschein im April bekommen hatte, aufgrund eines eigenen Fahrfehlers nach rechts von der nassen Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Wagen frontal gegen einen Baum und erlitt augenscheinlich Totalschaden. Noch schlimmer: Die ebenfalls 18 Jahre alte Beifahrerin des jungen Mannes wurde verletzt; sie wollte selbständig ein Krankenhaus aufsuchen.

Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen gegen den jungen Fahrer wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren