Polizei Düren

POL-DN: Motorradfahrer schwer verletzt

Hürtgenwald (ots) - Eine 90 Grad Kurve zu befahren, kann sich bei unangepasster Geschwindigkeit als eine schwere Aufgabe erweisen. Diese Erfahrung musste ein 37-jähriger Niederländer am Sonntagnachmittag machen. Das Resultat - die Fahrt endete im Waldgelände mit schweren Verletzungen.

Gegen 13:15 Uhr befuhr der motorisierte Zweiradfahrer die L 24 von Zweifall kommend Richtung Raffelsbrand. Vor ihm fuhren die beiden Zeugen, ein 34 und 37 Jahre alte Niederländer, ebenfalls mit ihren Krädern. Diese passierten unbeschadet eine scharfe Linkskurve, mussten im Rückspiegel aber beobachten, dass der Letzte diese zu schnell anging, daher geradeaus ins Grüne fuhr und nach kurzer Fahrt zu Fall kam.

Der Unglücksfahrer musste mit einem Krankenwagen schwerverletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Um das zurückgebliebene Gefährt kümmerten sich die zwei Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: