Polizei Düren

POL-DN: Hoher Sachschaden und unbekannte Beute

POL-DN: Hoher Sachschaden und unbekannte Beute
Riegel vor - jeder Hinweis zählt!

Düren (ots) - Der späte Mittwochnachmittag wurde von unbekannten Tätern genutzt, sich als Einbrecher zu erproben. Nach zwei gescheiterten Anläufen das Innere eines Wohnhauses zu erreichen, glückte den Tätern der dritte Versuch. Welchen konkreten Diebstahlserfolg sie am Ende verzeichnen konnten, muss noch ermittelt werden.

Erst am Abend bemerkte eine Schlüsselberechtigte der auf einer Kurzreise befindlichen Opfer den Einbruch am Rurdammweg. Während der Abwesenheit der Hauseigentümer sollte sie sich um die Betreuung des Einfamilienwohnhauses kümmern. Als sie nun die Jalousien im Haus herunter lassen wollte, musste sie das Resultat der Vorgehensweise der Täter feststellen. Sie hatten das gesamte Haus durchsucht. Was und wie viel die Unbekannten entwendet haben, ist bisher noch unklar.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben mit einer Spurensuche begonnen. Die Auswertung dauert derzeit an.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen werden erbeten und unter der Notrufnummer 110 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: