Polizei Düren

POL-DN: 010801 -7- (Jülich) Fahrtrichtungsanzeiger falsch angeschlossen

      Düren (ots) - 010801 -7- (Jülich) Fahrtrichtungsanzeiger
falsch angeschlossen

    Jülich - Ein 25-Jähriger aus Baesweiler befuhr am Dienstag nachmittag, gegen 13.50 Uhr, mit seinem Pkw die Landstraße -L 228- von Merzenhausen nach Aldenhoven. Als er einen landwirtschaftlichen Zug einholte, an dem der Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts betätigt wurde, setzte er zum Überholen an. Für den Pkw-Fahrer völlig überraschend bog der landwirtschaftliche Zug mit einem 63-Jährigen aus Linnich am Steuer plötzlich jedoch nach links ab, als der Pkw-Fahrer bereits ins Höhe der Zugmaschine war. Es kam zur Kollision. Anschließend schleuderte der Pkw nach links ins Feld, überschlug sich und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der Pkw-Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, er wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. An seinem Pkw schätzt die Polizei den Sachschaden auf ca.8 000 DM, er war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden. Am der Zugmaschine entstand lediglich leichter Sachschaden.

    Da der Pkw-Fahrer und ein Zeuge den rechten Fahrtrichtungsanzeiger am landwirtschaftlichen Zug betätigt sahen, wurde die Anlage von der Polizei überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die Kabelverbindung falsch angeschlossen war. Der rechte Fahrtrichtungsanzeiger wurde ausgelöst, wenn der Fahrer den Fahrtrichtungsanzeiger nach links betätigte. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: