Polizei Düren

POL-DN: Zwei Unfälle in zwei Minuten!

52441 Linnich (ots) - Am Freitagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, erschien eine 22-jährige Frau aus Linnich auf der Polizeiwache in Jülich um einen Verkehrsunfall anzuzeigen. Dieser Verkehrsunfall ereignete sich gegen 13.55 Uhr in einer Fahrbahnverengung in Linnich-Rurdorf. Hier war ihr ein Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegengekommen. Trotz Ausweichversuch war ein Zusammenstoß nicht zu vermeiden. Der Außenspiegel ihres Fahrzeuges wurde abgerissen. Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle. Die junge Anzeigenerstatterin konnte sich jedoch das Kennzeichen notieren. Parallel zu der Anzeigenaufnahme wurde gegen 13.57 Uhr ein Verkehrsunfall in der Nähe der o.a. Örtlichkeit, nämlich am Ortseingang in Linnich-Merzenhausen, gemeldet. Hier konnte festgestellt werden, dass eine 21-jährige Frau aus Hückelhoven mit ihrem Fahrzeug in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen war, etwa 50m ein Feld durchquerte und erst im Merzbach zum Stillstand kam. Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ursache für die beiden Unfälle könnte ein "Zuckerschock" der jungen Frau sein, da sie Diabetikerin ist. Sie konnte sich an beide Vorfälle nicht erinnern. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: