Polizei Düren

POL-DN: Fahndung nach unfallflüchtigem Fahrer

Düren (ots) - Mit gestohlenen Kennzeichen war am 2. Weihnachtstag der Fahrer eines blauen Pkw Ford in der Dürener Innenstadt unterwegs. Nach einem Unfall, bei dem ein jugendlicher Passant noch richtig Glück im Unglück hatte, flüchtete der Fahrer. Das Auto hat die Polizei aufgefunden; die Fahndung nach dem Fahrer dauert an.

Am gestrigen Donnerstag, kurz vor 15:00 Uhr, hatte der jetzt durch die Polizei gesuchte Fahrer die Josef-Schregel-Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts befahren. Dabei war er im Einmündungsbereich zur Arnoldsweilerstraße, in der dortigen Kurve, offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und unkontrolliert auf den Bereich der Fußgängerzone geraten. Dort stand ein 16 Jahre alter Dürener, der sein Fahrrad schob und an der Fußgängerampel auf das Grünlicht gewartet hatte. Der Wagen prallte gegen das Rad und verletzte dabei den Jugendlichen zum Glück nur leicht. Er wurde durch den hinzu gerufenen Rettungsdienst vor Ort ambulant behandelt. Ohne anzuhalten setzte jedoch der Autofahrer, in dessen Wagen auch ein Mitfahrer erkannt wurde, seine Fahrt durch die Fußgängerzone in Richtung Gutenbergstraße fort. Dann, so Zeugen, sei wenig später, noch vor Eintreffen der inzwischen verständigten Polizei, der Beifahrer zu Fuß und telefonierend an der Unfallstelle aufgetaucht, dann aber schnell wieder verschwunden.

Noch während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die an dem flüchtigen blauen Pkw Ford Cougar angebrachten Kennzeichenschilder seit Mitte Dezember gestohlen und zur Fahndung ausgeschrieben sind. Die Suche der Polizei nach dem Unfallauto verlief schnell erfolgreich. Der Fahrer hatte es nach dem Geschehen in der Gutenbergstraße, im Vorderbereich des Stadtcenters, an der Zufahrt zu einer Tiefgarage offenbar abgestellt und verlassen. Dort konnte der Pkw sichergestellt werden. Die Auswertung einer akribischen Spurensuche an und in dem Fahrzeug dauert an.

Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen und sucht zudem Zeugen, die Hinweise auf den Nutzer des blauen Pkw Ford Cougar geben können. Die beiden an der Unfallstelle erkannten Insassen werden als jüngere, südländisch aussehende Männer beschrieben.

Alle sachdienlichen Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: