Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Kompressor geriet in Brand

      Düren (ots) - 010618 -1- (Kreuzau) Kompressor geriet in
Brand

    Kreuzau - Montagmorgen, gegen 04.30 Uhr, vernahmen Mitarbeiter einer Firma im Gewerbegebiet Stockheim aus einem Lagerraum einen lauten Knall. Als sie nachschauten, stellten sie fest, dass ein Kompressor brannte. Während die Feuerwehr verständigt wurde, versuchten die Mitarbeiter mit Feuerlöschern den Brand zu löschen. Durch die Freiwillige Feuerwehr Kreuzau konnte das Feuer schließlich gelöscht und ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Weiter waren Mitarbeiter der Brandschutzzentrale im Einsatz. Zwei RTW sowie der Notarztwagen waren vor Ort. Ordnungsamt Kreuzau erhielt Kenntnis. Zwei Mitarbeiter der betroffenen Firma wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung nach Hause geschickt, während ein dritter zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.     Die Schadenhöhe steht zurzeit noch nicht fest. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: