Polizei Düren

POL-DN: Bordsteinkante war im Weg

Niederzier (ots) - Ein Senior verlor am Donnerstagvormittag die Kontrolle über sein Zweirad. Da er sich beim anschließenden Sturz leichte Verletzungen zuzog, musste er sich einer ambulanten Behandlung in einem Krankenhaus unterziehen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die zum Unfallort entsandten Polizeibeamten fest, dass ein 80 Jahre alter Mann aus Jülich gegen 08:45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad die Römerstraße in der Ortslage Selhausen in Fahrtrichtung Düren befahren hatte. Nach Angaben von Unfallzeugen kam er plötzlich von der Fahrbahn ab und schlug mit dem Vorderrad seines Fahrzeugs gegen die dortige Bordsteinkante. Beim Sturz zog er sich Handverletzungen zu.

Das beschädigte Zweirad musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Schaden daran wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: