Polizei Düren

POL-DN: Ladendieb wird vorgeführt

Düren (ots) - Sein rabiates Verhalten bringt einen 32 Jahre alten Ladendieb aus Langerwehe nun endgültig vor den Richter.

Am Dienstagabend hatte sich der Beschuldigte kurz vor 19:00 Uhr in einer innerstädtischen Drogerie Parfüm in die Jackentasche gesteckt. Er war jedoch durch eine Angestellte dabei beobachtet und beim Verlassen des Geschäfts zum Anhalten aufgefordert worden. Dem widersetzte der Mann sich vehement und verletzte die Frau dabei leicht. Der Dieb konnte letztlich jedoch mit Hilfe derzeit nicht bekannter Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Er hatte sechs Parfümpackungen im Gesamtwert von knapp 42 Euro unbezahlt mitgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der von Drogen abhängige Mann, der bereits wegen einer Vielzahl von Delikten auffällig geworden ist, in Kürze dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: