Polizei Düren

POL-DN: Dieseldiebstähle am Wochenende

Düren/Langerwehe (ots) - Am Montagmorgen wurden auf mehreren Baustellen im Kreisgebiet leere Tanks und Sachbeschädigungen an den dortigen Arbeitsmaschinen festgestellt. Die Aufmerksamkeit aller ist gefragt.

Bislang unbekannte Dieseldiebe sind in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen auf Baustellen ihrem kriminellen Gewerbe nachgegangen. An einem im Gewerbegebiet Stütgerloch in Langerwehe unmittelbar an der B 264 abgestellten Bagger wurde der Tankdeckel aufgebrochen, so dass der Zugriff auf den Kraftstoffbehälter möglich wurde. Hier wurden etwa 200 Liter Diesel abgezapft, bevor die Täter unerkannt entkamen. Auch auf einem Gelände an der so genannten Automeile schlugen die Unbekannten am Wochenende zu. Hier wurden an zwei abgestellten Baggern ebenfalls die Abdeckung der Tanks sowie im Anschluss einige hundert Liter Kraftstoff entwendet. Bei einem Radlader in einem Baustellenbereich am Dürener Bahnhof blieb es bei der Beschädigung des Tankdeckels sowie einer eingeschlagenen Scheibe. Möglicherweise wurden die Täter hier gestört und kamen nicht mehr dazu, sich an dem gefüllten Tank zu vergreifen.

Baustellenbetreibern wird geraten, die Tanks ihrer Arbeitsmaschinen vor einer längeren Arbeitspause nicht vollständig zu füllen, um Dieseldieben keinen Erfolg zu gönnen. Doch allein die Sachbeschädigung an den Fahrzeugen ist schon Ärgernis genug. Daher bittet die Polizei darum, verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen auf Baustellen, vor allem zu arbeitsfreien Zeiten, umgehend an die Einsatzleitstelle unter der Telefonnummer 02421 949-6425 zu melden, oder benutzen sie den Notruf 110. Der Diebstahl von Kraftstoffen benötigt einen gewissen Zeitaufwand. Dieser Umstand erhöht die Chance, bei entsprechenden Hinweisen die Täter auf frischer Tat zu ergreifen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: