Polizei Düren

POL-DN: Zeugen vertrieben Einbrecherbande

Jülich (ots) - Die Polizei hat am Donnerstagvormittag die Fahndung nach vier jungen Männer eingeleitet, die versucht hatten, in ein Wohnhaus im Stadtteil Mersch einzubrechen.

Mehrere aufmerksame Personen hatten gegen 09:15 Uhr beobachten können, wie die Täter versucht hatten, mit einem Hebelwerkzeug eine Terrassentür an einem Einfamilienhaus in der Müntzer Straße gewaltsam zu öffnen. Nachdem diese von den Zeugen angesprochen worden waren, ergriffen sie die Flucht.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier etwa 20 Jahre alte Männer, die dunkel und sportlich gekleidet waren. Alle trugen eine Mütze oder Kappe als Kopfbedeckung. Einer von ihnen war mit einer blauen Sporthose mit weißen "adidas"-Streifen bekleidet. Ein Zweiter war im Besitz von auffälligen, gelben Handschuhen.

Wer die Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit sachdienlichen Hinweisen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unterstützen kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle über den Notruf 110 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: