Polizei Düren

POL-DN: Berauschende Mittel

52349 Düren (ots) - Am Samstagabend, gegen 19.00 Uhr, führten Beamte der Polizeiwache Düren auf der Fritz-Erler-Straße eine Verkehrskontrolle durch. Dort konnte ein Fahrzeug mit zwei ausländischen Touristen angehalten werden. Der 31-jährige Fahrzeugführer konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Schnell konnte festgestellt werden, dass er unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Päckchen Heroin konnte in seinem Fahrzeug sichergestellt werden. Da auch bei seinem 25-jährigen Beifahrer Drogen aufgefunden wurden, mussten beide Personen der Polizeiwache Düren zugeführt werden. Ein hinzugezogener Arzt entnahm dem Fahrer eine Blutprobe. Gegen eine Sicherheitsleistung in Höhe von 800 Euro wurden beide Personen im Anschluss der Maßnahmen entlassen.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 00.35 Uhr, kontrollierten Beamte in Düren auf der Eisenbahnstraße das Fahrzeug eines 32-jährigen Mannes aus Düren. Er hatte vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert. Da er nicht in der Lage war, einen Alkoholtest ordnungsgemäß durchzuführen, wurde ihm auf der Polizeiwache Düren eine Blutprobe entnommen und eine Anzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: