Polizei Düren

POL-DN: Polizei berät vor Ort - Sicherheitstage gegen Wohnungseinbruch

Hürtgenwald (ots) - Im Rahmen der Aktion "Riegel vor! Sicher ist sicherer." führt das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention in der kommenden Woche Sicherheitstage im Rathaus der Gemeinde Hürtgenwald (Kleinhau, August-Scholl-Straße 5) durch.

Den Appell, sein Haus oder seine Wohnung mit einem im Verhältnis stehenden Kosten-Nutzen-Aufwand sicherer zu machen, möchten die Fachleute der Polizei für Vorbeugung durch das Angebot einer "Vor-Ort-Beratung" unterstützen.

Mit themenspezifischen Ausstellungsstücken stellt das Kriminalkommissariat dabei die Möglichkeiten des zusätzlichen Sicherheitsgewinns vor.

Die Bürgerinnen und Bürger können sich von Dienstag (19. März 2013) bis Donnerstag (21. März 2013) während der üblichen Bürodienstzeiten im Rathaus in Kleinhau ein Bild machen und sich völlig kostenlos und unverbindlich über moderne Sicherheitstechnik zum Schutz vor Wohnungseinbruch informieren lassen. Zusammen mit der Polizei stehen bei den Sicherheitstagen auch örtliche Handwerker als direkte Ansprechpartner für konkrete technische Sicherungen zur Verfügung.

Bei ihnen handelt es sich um "zertifizierte Errichter", die als seriöse Anbieter in die Liste des Landeskriminalamts NRW aufgenommen wurden. In allen Fällen begleiten die Fachberater der Polizei die Ausstellung und stehen für eine neutrale Beratung rund um das Thema Einbruchschutz zur Verfügung.

Dazu wird es am Donnerstag (21.03.2013) um 15:00 Uhr im "Kleinen Sitzungssaal" des Rathauses einen ebenfalls kostenlosen Fachvortrag zum Thema Einbruchschutz geben, zu dem alle Interessierten ohne Voranmeldung eingeladen sind.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: