Polizei Düren

POL-DN: (Aldenhoven) Aufgefahren - zwei Leichtverletzte und 33 000 DM Schaden

      Düren (ots) - 010406 -3- (Aldenhoven) Aufgefahren - zwei
Leichtverletzte und 33 000 DM Schaden

    Aldenhoven - Donnerstagabend, gegen 20.50 Uhr, befuhr eine 39-Jährige aus Alsdorf mit ihrem Pkw die Albert-Schweitzer-Straße im Ortsteil Siersdorf von Schleiden kommend in Richtung Mühlenstraße. Ihr folgte ein 18-Jähriger aus Baesweiler mit seinem Pkw. Kurz hinter dem Ortseingangsschild besteht ein Straßenverengung. Als die 39-Jährige hier ihr Fahrzeug nach eigenen Angaben auf ca. 40 - 50 km/h abbremste, fuhr der 18-Jährige auf. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. Beide Fahrzeuge mussten eingeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 33 000 DM. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: