Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

30.03.2001 – 09:47

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Aufgefahren

    Düren (ots)

010330 -4- (Düren) Aufgefahren

    Düren - Donnerstagnachmittag, gegen 17.35 Uhr, befuhr ein 40-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Bonnerstraße von der Stürtzstraße in Richtung Bonner Platz. Hinter ihm folgte ein 19-Jähriger aus Niederzier mit seinem Pkw. An der Kreuzung mit der Hohenzollernstraße bremste der 40-Jährige bei Grünlicht ab, um einem RTW mit Sonderrechten den Vorrang zu lassen. Der 19-Jährige leitete eine Notbremsung ein, rutschte jedoch auf der regennassen Fahrbahn auf den Vordermann. Durch den Anstoß wurde der 40-Jährige leicht verletzt. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden wird auf etwa 6 500 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung