Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

POL-DN: Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Logo

Langerwehe (ots) - Am Sonntagnachmittag traf ein heimkehrendes Ehepaar auf ungebeten Besuch in seinem Haus. Die Täter wurden bei ihrer Flucht beobachtet.

Als die Eheleute im Alter von 68 und 69 Jahren gegen 16:00 Uhr nach Hause kamen, bemerkten sie sofort das eingeschlagene Küchenfenster in ihrem Domizil an der Hauptstraße. Im zweiten Obergeschoss trafen sie dann auf die Verursacher dieses Schadens. Zwei Einbrecher hielten sich noch im Gebäude auf und traten nach ihrer Entdeckung umgehend die Flucht durch ein geöffnetes Fenster an. Anschließend kletterten sie auf das Dach eines Anbaus und sprangen von dort hinunter. Der 69-jährige Hausherr konnte sehen, wie die Täter nacheinander durch den Garten in Richtung der Straße "Am Parir" und weiter in Richtung des angrenzenden Gewerbegebiets "Stütgerloch" flüchteten. Die unmittelbar verständigten Polizeibeamten konnten bei ihrer sofort eingeleiteten Fahndung keine der tatverdächtigen Personen antreffen.

Die Männer werden beschrieben als etwa 25 bis 30 Jahre alt, von dunkler Hautfarbe und ungefähr 170 bis 175 cm groß. Zur Tatzeit trugen sie dunkle Bekleidung. Ihre Beute bestand aus diversen Schmuckstücken, die sie beim Durchsuchen des Wohnhauses aufgefunden und an sich genommen hatten.

Die Polizei bittet Zeugen darum, verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen unter der Notrufnummer 110 zu melden.

(Hinweis an Medienvertreter: Der Meldung liegt ein Logo zum Download bei.)

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: