Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

22.03.2012 – 12:30

Polizei Düren

POL-DN: "Ich mach´ alles kaputt"

Jülich (ots)

Am späten Mittwochabend verursachte ein derzeit unbekannter junger Mann Schäden an zahlreichen geparkten Autos. Er trat und brach jeweils die Außenspiegel ab.

Insgesamt elf beschädigte Fahrzeuge musste die Polizei inzwischen zu Protokoll nehmen, nachdem der gesuchte Täter gegen 22.20 Uhr offenbar "ausgeflippt" war und die abgestellten Fahrzeuge mutwillig angegriffen hatte. Zeugen waren auf den Verursacher aufmerksam geworden, als dieser von der Bahnhofstraße kommend über die Adolf-Fischer-Straße in die Brockmüllerstraße ging und dabei umher schrie "Ich mach´ alles kaputt". Leider setzte er diese Ankündigung in den genannten Straßen auch in die Tat um, so dass ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden sein dürfte. Später wurden auch noch gleichartige Beschädigungen aus der Christinastraße gemeldet. Eine durch die Polizei sofort veranlasste Fahndung brachte keinen Erfolg, da der Mann sich bereits entfernt hatte.

Es werden Hinweise auf den etwa 18 bis 20 Jahre alten Täter gesucht, der zur Tatzeit mit einer dunklen Sporthose mit weißen Streifen bekleidet war. Über das Motiv des Kappenträgers weiß man noch nichts. Mitteilungen von Zeugen oder sonstige Anhaltspunkte zur möglichen Identität des Mannes erbittet die Polizei an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren