Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Fußgänger verletzt - Verursacher flüchtete

      Düren (ots) - 010215 -2- (Düren) Fußgänger verletzt -
Verursacher flüchtete

    Düren - Mittwochabend, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den Kreisverkehr auf dem Friedrich-Ebert-Platz und bog an der Einmündung zur Euskirchener Straße nach rechts in diese in Richtung stadtauswärts ab. Hierbei fuhr er einem 23-jährigen Fußgänger, der den Fußgängerüberweg der Euskirchener Straße überquerte, mit dem rechten Hinterrad über den rechten Fuß. Nach Angaben des Fußgängers entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Der 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Pkw, Audi A 4 oder A 6, mit Aachener Kennzeichen handeln.     Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 45-60 Jahre alt, grauer Haarkranz, Brillenträger, trug schwarzen Anzug.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 21) 949-245 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: