Polizei Düren

POL-DN: Unfallverursacher erschien nicht zum vereinbarten Termin

Niederzier (ots) - Eine bei einem Verkehrsunfall verletzte Frau aus dem Gemeindegebiet erschien am Dienstag bei der Polizei und erstattete eine Strafanzeige wegen Unfallflucht gegen ihren unbekannt gebliebenen Kontrahenten. Es handelt sich dabei um einen 60 bis 65 Jahre alten Mann, der mit einem grauen oder silberfarbenen Pkw unterwegs war.

Die 60 Jahre alte Geschädigte befuhr nach ihren Angaben am Montagmorgen, gegen 09:30 Uhr, mit ihrem Rad in der Ortslage Huchem-Stammeln die Straße "Rurbenden". Als sie in Höhe eines Firmengeländes den dortigen Parkstreifen passierte, wurde sie von einer plötzlich und unachtsam geöffneten Autotür erfasst, so dass sie zu Boden stürzte und Blutergüsse, Prellungen und Schürfwunden davon trug. Sie musste sich später in ärztliche Behandlung begeben. Der Unfallverursacher kam der Frau zwar zu Hilfe, einen für später vereinbarten Termin zum Austausch der Personalien ließ er jedoch ungenutzt verstreichen.

Die Polizei bittet den bezeichneten Autofahrer, sich zu melden. Außerdem werden Zeugen, die zu der gesuchten Person oder dessen Fahrzeug Auskunft geben können, um Mitteilung an die Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-2425 gebeten.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: