Polizei Düren

POL-DN: Jülich) Alleinunfall - Fahrerin leicht verletzt

      Düren (ots) - 001124 -5- (Jülich) Alleinunfall - Fahrerin
leicht verletzt

    Jülich - Donnerstagmorgen, gegen 05.40 Uhr, befuhr eine 51-Jährige aus Jülich mit ihrem Pkw die Landesstraße -L 241- vom Stadtteil Kirchberg in Richtung Jülich. In einer Linkskurve verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet nach rechts über den unbefestigten Grünstreifen auf den asphaltierten Radweg und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Straßenbaum. Von dort aus rutschte der Pkw gegen die Umzäunung des Baggersees. Die 51-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 14 400 DM geschätzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: