Polizei Düren

POL-DN: (Langerwehe) Sachbeschädigung durch Farbsprühereien

      Düren (ots) - 001002 -5- (Langerwehe) Sachbeschädigung
durch Farbsprühereien

    Langerwehe - Samstagnacht, gegen 01.00 Uhr, beobachtete ein Zeuge vier Jugendliche, die eine Wand der Bahnunterführung in der «Alten Kirchstraße» mit Farbe aus Spraydosen besprühten. Der Zeuge informierte die Polizei. Bei Annährung des Funkstreifenwagens versuchten die vier Verdächtigen zu flüchten. Sie konnten nach kurzer Flucht eingeholt werden. Es handelte sich um zwei Jungs und zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren. Eine 16-Jährige wohnt in Kreuzau, die anderen stammen aus Langerwehe. Nach ersten Ermittlungen wollten die Jugendlichen dem Freund der 16-Jährigen aus Kreuzau, der in Langerwehe wohnt, ein «Geburtstagsgraffiti» in der Unterführung sprühen. Dass sie hiermit eine Schachbeschädigung und somit etwas Unrechtes begingen, war ihnen nicht bewusst. Auch der Mutter der 16-Jährigen, die die Jugendlichen zum Tatort gefahren hatte, fehlte jegliches Unrechtsbewusstsein. Nach Personalienfeststellung wurden die Jugendlichen entlassen. Die Sprühdosen wurden sichergestellt, die Farbschmierereien an der Wand fotografisch gesichert. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1 500 DM geschätzt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: