Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

21.09.2000 – 12:14

Polizei Düren

POL-DN: (Jülich/Titz) Umzug des Bezirksdienstbeamten für den Bereich Titz zur PI Jülich

      Düren (ots)

000921 -1- (Jülich/Titz) Umzug des
Bezirksdienstbeamten für den Bereich Titz zur PI Jülich

    Jülich/Titz - Der für den Bereich Titz zuständige Bezirksdienstbeamte, Polizeikommissar Edmund Boost, wird am 26.09.2000 zur Polizeiinspektion Jülich umziehen. Der bisherige Dienstraum in der Matthiasstraße in Titz und der Telefonanschluss (0 24 63) 12 30 wurden gekündigt. Der Bezirksbeamte ist ab dem 27.09.2000 bei der Polizeiinspektion Jülich, Neusser Straße, unter der Rufnummer (0 24 61) 62 70 zu erreichen.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren