Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

01.02.2011 – 12:09

Polizei Düren

POL-DN: Schmerzen im Bein lenkten Fahrer ab

Niederzier (ots)

Drei leicht verletzte Personen und 9.500 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 56 in Höhe der Ortschaft Huchem-Stammeln ereignete.

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin aus Niederzier befuhr gegen 15.45 Uhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Jülich. In Höhe der Zufahrtsstraße zum Merkener Steg hielt sie ihren Wagen verkehrsbedingt an, ebenso eine ihr nachfolgende 47 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Jülich. Dies bemerkte ein 25-jähriger Jülicher zu spät, da ihn, wie er bei der Unfallaufnahme mitteilte, ein Schmerz in seinem Bein abgelenkt hatte. Er fuhr mit seinem Auto auf das Fahrzeug der vor ihm haltenden 47-Jährigen auf und schob dieses dadurch auf den Pkw der Niederziererin.

Bei der Kollision wurden die beiden Fahrerinnen und die 17 Jahre alte Beifahrerin der 48-Jährigen leicht verletzt. Sie beabsichtigten, selbstständig einen Arzt aufzusuchen. Das Kfz des Unfallverursachers musste von der Unfallstelle abtransportiert werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell