Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düren mehr verpassen.

29.03.2010 – 12:29

Polizei Düren

POL-DN: Auf nasser Fahrbahn Unfall verursacht

Düren (ots)

Unachtsamkeit, aber möglicherweise auch der durch den Regen nicht mehr so griffige Fahrbahnbelag, hat am frühen Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Kölner Landstraße geführt, bei dem sich eine 37 Jahre alte Frau aus dem rheinland-pfälzischen Rüber leichte Verletzungen zuzog.

Gegen 06.15 Uhr war die 37-Jährige mit ihrem Pkw vom Friedrich-Ebert-Platz kommend auf der Kölner Landstraße unterwegs, als sie wegen der Rotlicht zeigenden Lichtsignalanlage an der Kreuzung zur Yorkstraße ihr Fahrzeug zum Stillstand brachte. Ein 31 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Düren bemerkte den stehenden Wagen der Frau aus Rüber zu spät und konnte trotz Bremsversuch ein Rutschen seines Fahrzeugs und einen Aufprall auf den Pkw nicht verhindern.

Nach dem Verkehrsunfall, bei dem ein polizeilich geschätzter Sachschaden von etwa 3.500 Euro entstand, klagte die junge Frau durch als Folge des Aufpralls über Schmerzen, die eine ärztliche Behandlung erforderlich machten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren
Weitere Meldungen: Polizei Düren