Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

03.07.2000 – 10:26

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) 10 000 DM Sachschaden - Verursacher ist flüchtig

    Düren (ots)

    000703 -4- (Düren) 10 000 DM Sachschaden - Verursacher ist flüchtig

    Düren - Eine Funkstreifenwagenbesatzung bemerkte am Sonntagmorgen, gegen 07.25 Uhr, auf der Josef-Schregel- Straße in Höhe Hausnummer 15 einen unfallbeschädigten Pkw, dunkelblauer Mercedes. Mehrere Fahrzeugteile lagen auf der Fahrbahn. Am Pkw war die gesamte rechte Seite beschädigt worden. Der Sachschaden wird auf 10 000 DM geschätzt.     Die Ermittlungen beim Halter ergaben, dass sein Fahrzeug in der Nacht zu Sonntag, gegen 02.30 Uhr, ohne Unfallschaden in der Parkbucht abgestellt hatte. Der unbekannte Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Bei dem flüchtigen Pkw könnte es sich möglicherweise um einen rotfarbenen Audi handeln.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Rufnummer (0 24 21) 949-245 erbeten.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung