Polizei Düren

POL-DN: (Kreuzau) Kind angefahren und geflohen - Zeugen gesucht

      Düren (ots) - 000616 -13- (Kreuzau) Kind angefahren und
geflohen - Zeugen gesucht

    Kreuzau - Freitagmittag, gegen 11.30 Uhr, beabsichtigte ein 8-jähriges Mädchen aus Kreuzau in Höhe Haus Nr. 69a, der Hauptstraße, die Fahrbahn zu überqueren. Es betätigte die Lichtzeichenanlage an der dortigen Fußgängerfurt. Als für den Fahrzeugverkehr Rotlicht angezeigt wurde, hielt ein aus Richtung Winden kommender Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug an. Nachdem die Ampel für das Mädchen Grünlicht zeigte, betrat es den Überweg. In diesem Moment fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug aus Richtung Winden an dem wartenden Pkw vorbei und passierte den Überweg bei Rotlicht. Hierbei streifte er das Mädchen. Dieses kam zu Fall und verletzte sich leicht. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der unbekannte Fahrer seine Fahrt fort. An der etwa 150 Meter entfernt liegenden zweiten Fußgängerfurt, die ebenfalls Rotlicht zeigte, hielt er an, fuhr jedoch von dort endgültig davon, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.     Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Pkw, vermutlich Kombi, handeln.     Die Geschädigte konnte bei dem zweiten Stop das Kennzeichen ablesen. Die Ermittlungen dauern an.     Zeugen des Vorfalls, insbesondere der vor der Ampel wartenden Fahrer, werden gebeten, sich umgehend mit der Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 in Verbindung zu setzen.(W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: