Polizei Düren

POL-DN: Renault über Nacht entwendet

Titz (ots) - Am frühen Freitagmorgen stellte ein 42 Jahre alter Mann aus Jackerath fest, dass sein Fahrzeug, welches er über Nacht vor dem Wohnhaus abgestellt hatte, offensichtlich entwendet wurde. Kennzeichendiebstähle am Vortag im Bereich der Anschlussstelle Titz an der Autobahn A 44 lassen die Vermutung zu, dass der entwendete Wagen zwischenzeitlich mit anderen Kennzeichen versehen sein könnte.

Der entwendete blaue Renault Kangoo, an dem die amtlichen Kennzeichen DN-XB 524 angebracht waren, wurde am Donnerstag gegen 20.15 Uhr abgestellt und war am Freitagmorgen gegen 06.30 Uhr nicht mehr auffindbar.

Da am gestrigen Tag auf dem Park & Ride-Parkplatz an der Anschlussstelle der A 44 in Titz mehrere Kennzeichen von dort geparkten Pkw entwendet wurden, ist nicht auszuschließen, dass man den gestohlenen Kangoo zwischenzeitlich mit anderen Kennzeichen versehen hat.

Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat und zum Verbleib des Pkw sollten an die Polizei Düren unter Telefonnummer 0 24 21 / 949 - 2425 gemeldet werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: