Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

17.05.2000 – 13:21

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) «Teamwork» einmal anders

    Düren (ots)

000517 -5- (Düren) «Teamwork» einmal anders

    Düren - Weil sich zwei Arbeiter am Montagmittag auf der Baustelle bei der Durchführung von Erdarbeiten nicht einig wurden, kam es während der verbalen Auseinandersetzung zu Tätlichkeiten.

    Gegen 13.00 Uhr schlug ein 36-Jähriger aus Langerwehe seinem 25-jährigen Arbeitskollegen aus Aachen auf einer Baustelle im Grüngürtelviertel während der verbalen Auseinandersetzung mit der Schaufel gegen den rechten Oberarm. Anschließend wurde der Streit mit Fäusten fortgesetzt. Dabei wurde der 25-Jährige im Gesicht verletzt. Der Verletzte will sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren