Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

17.05.2000 – 12:00

Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Auffahrunfall -Kradfahrer leicht verletzt

      Düren (ots)

000517 -4- (Düren) Auffahrunfall -Kradfahrer
leicht verletzt

    Düren - Eine 30-Jährige aus Eschweiler fuhr am Dienstagmorgen, gegen 07.50 Uhr, mit ihrem Pkw die linke Fahrspur der zweispurigen Schoellerstraße hinter einem 34-jährigen Kradfahrer stadteinwärts. Als der Kradfahrer an der beampelten Kreuzung mit der Bismarckstraße verkehrsbedingt anhielt, fuhr die 30-Jährige mit dem Pkw auf das Krad auf. Der 34-Jährige stürzte vom Krad und verletzte sich dabei leicht. Er wurde mit dem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 1 200 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung