Polizei Düren

POL-DN: Quad übersehen

Düren (ots) - Ein Quadfahrer wurde am Sonntagabend in Merken bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Roermonder Straße / Gertrudisstraße/Peterstraße leicht verletzt. Mittels eines RTW musste er einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden.

Ein 48-jähriger Lkw-Fahrer aus Düren beabsichtigte gegen 22.30 Uhr von der Gertrudisstraße aus Richtung Echtz kommend die Roermonder Straße in Fahrtrichtung Peterstraße zu überqueren. Dabei übersah er das vorfahrtberechtigte Sonderkraftfahrzeug eines 33 Jahre alten Mannes aus Jülich, der die Roermonder Straße von Hoven aus kommend in Fahrtrichtung Inden befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es trotz eines Ausweichmanövers des Jülichers zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dieser fiel dabei von seinem sportiven Fahrgerät und zog sich leichte Verletzungen zu.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 0 24 21/949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: