Polizei Düren

POL-DN: Mit Betäubungsmitteln gehandelt

Düren (ots) - Gegen einen 18 Jahre alten Dürener leitete die Polizei am Montagabend ein Ermittlungsverfahren ein. Beamte des Einsatztrupps hatten ihn beim Dealen auf frischer Tat betroffen.

Nach den Feststellungen der in zivil gekleideten Polizisten traf der Tatverdächtige kurz vor 17.00 Uhr auf zwei junge Männer im Bereich der Arnoldsweilerstraße, die offensichtlich schon auf ihn gewartet hatten. Bei einer kurzfristigen Observation sahen sie dann, wie eine Übergabe zwischen ihm und einem der Wartenden stattfand. Daraufhin entschlossen sich die Ordnungshüter zu einer Überprüfung der Personen, bei der sie dann auch fündig wurden. Sowohl der 18-jährige Dealer als auch sein gleichaltriger Käufer, gegen den ebenfalls eine Strafanzeige erstattet wurde, trugen jeweils mehrere Tütchen mit Marihuana und Haschisch bei sich. Auch bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten weitere illegale Stoffe, die sichergestellt werden konnten.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: