Polizei Düren

POL-DN: Pressemeldung der KPB Düren vom 23.11.2008

    KPB Düren (ots) - 081123 -1 Glatteisunfall mit einer leicht verletzten Person

    Jülich - Am Samstag, den 22.11.2008, um 05.50 Uhr befuhr ein 29-jähriger Mann aus Alsdorf die Landstraße 228 aus Fahrtrichtung Merzenhausen in Fahrtrichtung Aldenhoven. Kurz hinter dem Gut Frauenrath verlor der Alsdorfer auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw brach mit dem Heck aus und kam von der Fahrbahn ab. Nachdem sich der Pkw im Graben überschlagen hatte, konnte der Fahrer leicht verletzt aus dem Fahrzeug steigen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

    081123- 2 Trunkenheitsfahrt endet an einer Straßenlaterne

    Düren - Am Samstag, den 22.11.2008, um 05.30 Uhr wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall in Düren-Hoven auf die Senefelder Straße Ecke Birkesdorfer Straße gerufen. Am Unfallort angekommen fanden die Polizisten jedoch nur einen beschädigten Pkw und eine demolierte Straßenlaterne vor. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurden in der Nähe der Unfallörtlichkeit zwei männliche Personen kontrolliert, die offensichtlich unter Alkoholeinfluss standen. Bei einem der Männer, einem 36-jährigen Mann aus Birkesdorf, konnte der dazugehörige Fahrzeugschlüssel zum Unfallfahrzeug aufgefunden werden. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein des 36-jährigen Birkesdorfer wurde sichergestellt. Es entstand ein Unfallsachschaden von ca. 3000 Euro.

    081123 -3 Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

    Düren - Am Samstag, den 22.11.2008, um 20.30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 399 Höhe Birgel zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw mit insgesamt vier Insassen befuhr die Bundesstraße 399 aus Fahrtrichtung Rölsdorf in Fahrtrichtung Birgel. In Höhe des alten Brauhauses kam der Fahrzeugführer mit seinem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und geriet auf einen Acker. Auf dem Acker überschlug sich das Fahrzeug. Der Fahrzeugführer kam mit einem Schock und leichten Verletzungen davon. Eine 22-jährige Beifahrerin war nach dem Überschlag jedoch im Fahrzeug eingeklemmt und wurde durch die Feuerwehr geborgen. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Pkw des 19-jährigen Düreners wurde zur Überprüfung eines möglichen technischen Defektes sichergestellt.

    081123 -4 Einbrüche im Kreis Düren

    An diesem Wochenende wurden der Polizei insgesamt fünf Einbrüche gemeldet. So drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln von Fenstern und Terrassentüren in Einfamilienhäusern in Düren-Birkesdorf, Düren-Mariaweiler, Langerwehe-Heistern, Aldenhoven-Niedermerz und Aldenhoven-Siersdorf ein. In allen Fällen wurden Schmuck, Bargeld und ein Laptop entwendet. Bei einem Einbruch in Birkesdorf entwendeten die Täter aus einem Büroraum eines Friedhofgeländes Gartengeräte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: