Polizei Düren

POL-DN: Geburtstagsfeier musste ausfallen

Kreuzau (ots) - Weil ein Zwillingsbrüderpaar aus dem Gemeindegebiet, das am Dienstag Geburtstag hatte, am Nachmittag gemeinsam an einem Verkehrs-unfall beteiligt war und sich einer von ihnen dabei schwer verletzte, muss die möglicherweise vorgesehene Feier verschoben werden.

Die beiden 17 Jahre alten Jugendlichen befuhren gegen 15.35 Uhr jeweils mit einem Leichtkraftrad hintereinander die Drovestraße in der Ortschaft Drove in Fahrtrichtung Nideggen. Als der Erste von ihnen sein Zweirad we-gen Gegenverkehrs bis zum Stillstand abbremsen musste, bemerkte das der Zweite zu spät. Er fuhr von hinten auf das Fahrzeug seines Bruders auf und stürzte dabei zu Boden. Anschließend rutschte er noch mehrere Meter über den Asphalt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Bei der notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstellte stellte sich heraus, dass der Verletzte bei der Kollision vermutlich eine Fraktur des rechten Fu-ßes davon getragen hatte. Daher musste er zur stationären Behandlung im Krankenhaus verbleiben.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: