Polizei Düren

POL-DN: Auf die Gegenspur geraten

Nideggen (ots) - Etwa 12.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der Landesstraße 11 am Mittwochabend, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Eine 53 Jahre alte Autofahrerin aus Hürtgenwald befuhr gegen 21.30 Uhr die L 11 aus Richtung Nideggen in Fahrtrichtung Brück. In einer Kurve kam ihr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Euskirchen entgegen. Dieser verlor vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte über die Fahrstreifenbegrenzung auf die Fahrbahnseite der 53-Jährigen und traf ihr Fahrzeug im Frontbereich, das daraufhin zweimal mit einer rechtsseitigen Leitplanke kollidierte.

Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: