Polizei Düren

POL-DN: Radfahrerin übersieht einen Pkw

Jülich (ots) - Beim Überqueren der Bahnhofstraße übersah eine Fahrradfahrerin am Donnerstagnachmittag einen Kraftwagen. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß, wobei die Schülerin leicht verletzt wurde.

Auf der Bahnhofstraße kam es gegen 15.10 Uhr vor der Lichtzeichenanlage in Höhe der Zufahrt zum Bahnhof zum verkehrsbedingten Rückstau. Eine 13-Jährige aus Jülich fuhr mit ihrem Trekkingrad zwischen zwei wartenden Fahrzeugen, als sie die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof queren wollte. Dabei achtete sie nicht auf einen aus Richtung Große Rurstraße kommenden Pkw eines 35 Jahre alten Mannes aus Stolberg. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung erfasste dieser die Bikerin, wodurch das Kind zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Ein RTW überführte das Mädchen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: