Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren

16.05.2008 – 13:06

Polizei Düren

POL-DN: Mit 80 Stundenkilometern durch die 30er-Zone

Linnich (ots)

Immerhin 50 Stundenkilometer zu schnell fuhr am Mittwochmorgen ein 64-Jahre alter Pkw-Fahrer aus Jülich, als er in Ederen in eine Verkehrskontrolle der Polizei geriet.

Auf Grund einer Bürgerbeschwerde hatten Beamte der Polizeidienststelle Linnich gegen 08.45 Uhr eine Überwachung der 30er-Zone auf der Straße "Aachener Ende" durchgeführt. Dabei war der 64-Jährige mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h gemessen worden.

Ihn erwarten nun ein Monat Fahrverbot, 125 Euro Bußgeld und vier Strafpunkte in Flensburg.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düren