Polizei Düren

POL-DN: Leergut entwendet und versetzt

Düren (ots) - Am Mittwochmittag entwendeten ein 34 Jahre alter Mann aus Nörvenich und sein 30 Jahre alter Begleiter leere Getränkekisten von einem Leergutlagerplatz eines Verbrauchermarktes in der Straße "Am Ellernbusch". Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einem Zeugen waren die zwei Verdächtigen zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr aufgefallen, als sie in einer Tankstelle geleerte Getränkeflaschen einlösten. Deshalb folgte er ihnen zu der vergitterten Aufbewahrungsörtlichkeit. Hier konnte er beobachten, wie die Männer sich mit vier weiteren Kisten in Richtung Valencienner Straße entfernten. Daraufhin informierte er die Polizei.

Die entsandten Beamten konnten die Beschuldigten schnell ergreifen und zur Klärung des Sachverhaltes der Polizeiwache Düren zuführen. Dort wurde bei dem 30-Jährigen, der ohne festen Wohnsitz ist, außerdem ein Minigripptütchen mit weißem Pulver gefunden, bei dem es sich offensichtlich um Betäubungsmittel handelt.

Kreispolizeibehörde Düren
Aachener Str. 28, 52349 Düren

Tel: 0 24 21/949-1100

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: