Polizei Düren

POL-DN: 07110606 Blutentnahmen angeordnet

    Langerwehe/Heimbach (ots) - Am Montag zogen Polizeibeamte um die Mittagszeit zwei deutlich alkoholisierte Mopedfahrer aus dem Verkehr und leiteten in beiden Fällen Strafverfahren ein.

    Kurz nach 12.30 Uhr war auf der Jüngersdorfer Straße in Langerwehe eine 60 Jahre alte Rollerfahrerin aus dem Gemeindegebiet in eine Geschwindigkeitsmessung des Verkehrsdienstes geraten. Da die Frau die erlaubten 30 km/h um 11 km/h überschritten hatte, wurde sie zur Personalienfeststellung angehalten. Dabei stellten die einschreitenden Beamten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Alcotest zeigte 1,52 Promille AAK an. Auf der Dienststelle wurde eine Blutentnahme bei der 60-Jährigen veranlasst.

    Das gleiche Schicksal ereilte einen 45-jährigen Mofafahrer gegen 14.00 Uhr in Heimbach. Der dort wohnhafte Zweiradfahrer war einer Polizeistreife aufgrund seiner stark unsicheren Fahrweise aufgefallen. Die Ausfallerscheinungen führten zur Überprüfung des Mannes, bei dem der Alcotest sogar mehr als 2,5 Promille AAK als Ergebnis anzeigte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: