Polizei Düren

POL-DN: 07072308 Weitere Verkehrssünder unter Alkohol- und Drogeneinfluss

    Düren (ots) - Nach einem Sondereinsatz der Polizei zur Bekämpfung von Verkehrsunfällen unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung in der Nacht zum Samstag und den entsprechenden Feststellungen (s. Pressemeldung v. 22. Juli 2007) mussten am Sonntag gegen drei weitere Verkehrsteilnehmer verkehrsrechtliche Maßnahmen eingeleitet werden.

    In der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 20.00 Uhr wurden zwei 31 und 32 Jahre alte Dürener mit ihrem Fahrzeugen gestoppt, weil sich bei ihnen der Verdacht ergab, dass sie unter Drogeneinwirkung standen. In beiden Fällen wurden Schnelltests durchgeführt, die dann auch aus polizeilicher Sicht jeweils positiv verliefen. Während der 32-Jährige noch eine kleine Menge Marihuana in seiner Geldbörse aufbewahrte, war der um ein Jahr jüngere Tatverdächtige im Besitz von sechs Konsumeinheiten Heroin, die er in einer Blechdose transportiert hatte und vor dem Zugriff der Polizei in einem Gebüsch entsorgen wollte.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: