Polizei Düren

POL-DN: 07071105 Airbag löste nicht aus

    Düren (ots) - Am Dienstagabend verursachte ein Rentner auf der Kölner Landstraße bei einem Verkehrsunfall einen geschätzten Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Warum es zu dem Ereignis kam, ist bisher noch nicht geklärt.

    Der 72 Jahre alte Mann aus Düren fuhr gegen 18.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Kölner Landstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Während der Fahrt stieß er aus bisher nicht bekannten Umständen mit dem Wagen plötzlich und ungebremst gegen ein ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestelltes Auto. Dabei wurde das parkende Fahrzeug um 22 Meter versetzt.

    Ein RTW verbrachte den Fahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Dort klagte er über Schmerzen im Brustbereich, die vermutlich durch den Aufprall seines Körpers auf das Lenkrad hervor gerufen wurden. Die Airbags waren trotz des starken Aufpralls offenbar nicht ausgelöst worden. Sein Kraftwagen musste von einem Unternehmen abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: